Druckschalter gesucht.

  • Hallo zusammen,

    Ich kommt mit dem lesen einiger Tabellen noch nicht sooo gut zurecht daher meine Frage. Ich suche einen druckschalter der bei 3bar einschalten und bei 7-9 bar ausschalten kann. Meine Pumpe zum klarpumpen kann 10bar. Die würde ich auch gerne ein paar Tage mit dem Schalter betreiben. Die Tbp's die ich mir angeschaut habe haben Angaben von 8-10bar.


    Ich hatte mit den Mdr 5/16 angeschaut. Der ist allerdings 3Phasig. Kann ich den auch 1phasig betreiben oder hat einer einen anderen Vorschlag für mich?

    Gruß Dirk

  • Der ist allerdings 3Phasig. Kann ich den auch 1phasig betreiben

    Ja


    oder hat einer einen anderen Vorschlag für mich?

    Wozu brauchst Du denn für das Klarpumpen einen Druckschalter?

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • Hallo Kg49,

    Für das klarpumpen brauch ich den nicht sondern für die erste Zeit danach und hinterher für die tbp.


    Was sagst du zu dem Druckschalter.

    Hab ich das richtig gesehen, dass der im Prinzip der einzige ist der meine vorraussetzung erfüllt?

    Gruß Dirk

  • Wenn die Hysterese zwischen 3 und 7 - 9 Bar liegen soll, dann ist der Schalter nicht geeignet. Seine Hysterese ist deutlich kleiner. Siehst Du an seinem Diagramm.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • ??? Also verstehe ich die diagramne wirklich nicht. Ich hab das bei dem mdr 5/16 si verstanden dass wenn ich den abschaltdruck auf 8bar stelle ich den einschaltdruck zwischen 2,7 und 6 wählen kann. Das wäre ja das was ich suche 3bar an und je nach dem welche Pumpe es wird 7-9bar aus.

    Gruß Dirk

  • Nein, das Diagramm wird senkrecht gelesen.

    si = ?

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

    The post was edited 1 time, last by kg49 ().

  • Post by kg49 ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • dass wenn ich den abschaltdruck auf 8bar stelle ich den einschaltdruck zwischen 2,7 und 6 wählen kann.

    Dies ist richtig. Meine Aussage war falsch, ich habe die Bezeichnungen der x und y Achsen verwechselt. Sorry.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • Ist der einzige den ich gefunden hatte der den Bereich abdeckt

    Das ist richtig. Du musst Dir aber auch über die Konsequenzen einer derart grossen Hysterese im Klaren sein: Grosse Druckschwankungen im Betrieb. Das ist nicht immer erwünscht.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

Brunnen selber bauen