Schwarmwissen erbeten

  • Hallo zusammen,


    Mein Vorhaben: Bohrbrunnen mit 200er KG Stützrohr


    Der Brunnen soll einen ganzen Haushalt mit Brauchwasser versorgen, also Öl Heizung, Dusche, Klo, Küche, Garten usw. kein Trinkwasser.

    Wie groß muss die Dimension der Pumpe, Filterstrecke und Brunnenrohre bestenfalls sein?

    Ich habe mich schon durch sämtliche Foren, youtube Videos usw. gelesen und geschaut und komme eher verwirrter aus der ganzen Sache, statt schlau geworden zu sein.:D


    Ich würde gerne hier im Forum meinen fortschritt Stück für Stück posten, um das best mögliche Resultat und feedback zu erhalten.

    Bei der Pumpe dachte ich an eine 3,5 Zoll Tiefbrunnen Pumpe.

    Schichtwasser ist schon nach 1 bis 2 Metern zu erwarten durch einen Fluss direkt in der Umgebung.

    Ich muss also schon ziehmlich früh mit der Kiespumpe arbeiten.

    Der Untergrund ist 50 cm Erde, dann direkt Sandig.

    Havelland halt :D


    Achso, der Brunnen soll das ganze Jahr über betrieben werden, somit brauche ich zwingend eine Brunnenstube oder?


    Ich hoffe das war erstmal gut beschrieben, sodass Ihr damit was anfangen könnt

  • Hi,

    ersteinmal willkommen hier im Forum.

    Überdenke dein Vorhaben und lies nochmal die Beiträge hier im Forum AUFMERKSAM durch.

    Stichworte KG Rohr, Arbeitsrohr, Schichtenverzeichniss, Brunnenfilter.

    Die Fragen und Aussagen die hier aufgestellt werden zeigen, dass du dich unbedingt in die Themen einlesen musst bevor du Material kaufst oder Hand anlegst.

    Viele Grüße

  • Du musst hier in den Foren noch viel nachlesen. Nicht du bestimmst wieviel Wasser Du brauchst, sondern der Brunnen gibt vor wieviel du entnehmen kannst. Die Ergiebigkeit hängt in erster Linie vom Schichtenverhältnis des Bodens ab.

    Je größer das Brunnenrohr umso größer kann die Pumpe gewählt werden. Das berechnen der Pumpleistung darfst Du auch nicht ausser Acht lassen.

    Hier in den Foren sind viele kompetente Brunnenbauer und Fachleute, aber bitte erst viel lesen (ca. 1Woche 😃) dann kommst Du ein großes Stück weiter.

    Wir helfen alle gerne weiter

    Mfg

Brunnen selber bauen