Brunnenbau Tagebuch

  • Bitte Bilder, Bilder, Bilder...auch vom Fluchen. Popcorn liegt schon bereit :-)

    Ort: 32049 Herford
    Bohrbrunnen 20m | 5" gebohrt, 3" Rohr


    1m Sumpfrohr unten geschlossen mit Plastikdeckel
    6m Filterrohr Schlitzweite 0,3mm
    13m Brunnenrohr
    Kiesschüttung
    abgesenkter Wasserstand bei 2,4qm³/h bei 8m unter Geländeoberkante


    Tiefbrunnenpumpe: Grundfos SQ 2-55, gemessene Fördermenge 3,6qm³/h
    Druckbehälter: Reflex refix DE 18L 4-10 bar (zu klein)

  • 19.Juli 2014 --> Affenhitze
    Heute soll die 6 Meter Marke fallen, aber da es gefühlte 100°C im Schatten hat wird nichts draus.
    Geb nach einer Stunde und 10cm auf. Schade
    Hab mir aus Holzlatten einen Stocher zusammengeschraubt, mit dem kann ich schön ertasten was sich am Bohrgrund befindet. Zudem kann ich damit den Bohrgrund etwas auflockern.
    Es ist schon beeindruckend wenn man eine 7 Meter lange Holzlatte aus dem Bohrloch zieht ;-)

    Vorhaben: Borhbrunnen im Garten zur Gartenbewässerung
    Plan: Erdbohrer bis zum Wasser und dann mit Kiespumpe im Arbeitsrohr weiter. Wasser bei 4Meter
    Ausrüstung: Erdbohrer Durchmesser 150 mit 10 Meter Gestänge, Kiespumpe Durchmesser 100, Elekroseilwinde, Gerüst, 5,5M 115 Brunnenrohr, 3M 0,3 Filterrohr, 0,5M Sumpfrohr, Hauswasserwerk, Jetpumpe
    Aktueller Stand: nach 4 Metern lehmigen Boden kamen 50cm Lehm dann Kies und Wasser, danach Sand.
    IST --> 5,6Meter
    SOLL --> 9-10Meter

  • 26.Juli 2014 --> fast nichts neues
    Mein Brunnenprojekt stockt gerade etwas, musste erst noch andere Baustellen beseitigen bevor ich vollends im Caos versinke. Etwas hab ich aber geschaft, hab zwischenzeitlich eine Holzklammer am Brunnenrohr mit der ich das Brunnenrohr auflasten kann.
    Diese Woche gehts aber wieder weiter, ich versprechs ;-)

    Vorhaben: Borhbrunnen im Garten zur Gartenbewässerung
    Plan: Erdbohrer bis zum Wasser und dann mit Kiespumpe im Arbeitsrohr weiter. Wasser bei 4Meter
    Ausrüstung: Erdbohrer Durchmesser 150 mit 10 Meter Gestänge, Kiespumpe Durchmesser 100, Elekroseilwinde, Gerüst, 5,5M 115 Brunnenrohr, 3M 0,3 Filterrohr, 0,5M Sumpfrohr, Hauswasserwerk, Jetpumpe
    Aktueller Stand: nach 4 Metern lehmigen Boden kamen 50cm Lehm dann Kies und Wasser, danach Sand.
    IST --> 5,6Meter
    SOLL --> 9-10Meter

  • 29.Juli 2014 --> Die 6 Metermarke ist gefallen
    Hatte wieder etwas Zeit an meinem Brunnen weiter zu arbeiten. Das Brunnenrohr ist zwischenzeitlich mit rund 100Kg + 70Kg Eigengewicht aufgelastet. Ich komme aber mit jedem Plunschdurchgang maximal 2cm weiter. Das Material das ich fördere ist wird lehmig, das ist vermutlich auch der Grund warum ich nicht zügiger nach unten komme.
    ??FRAGE?? Wie komm ich mit der Kiespumpe durch den Lehm???
    Ich stochere zwischendurch mit einer Baunadel am Grund, aber da löst sich nur wenig ab.
    Aktuelle Tiefe 6,12Meter

    Vorhaben: Borhbrunnen im Garten zur Gartenbewässerung
    Plan: Erdbohrer bis zum Wasser und dann mit Kiespumpe im Arbeitsrohr weiter. Wasser bei 4Meter
    Ausrüstung: Erdbohrer Durchmesser 150 mit 10 Meter Gestänge, Kiespumpe Durchmesser 100, Elekroseilwinde, Gerüst, 5,5M 115 Brunnenrohr, 3M 0,3 Filterrohr, 0,5M Sumpfrohr, Hauswasserwerk, Jetpumpe
    Aktueller Stand: nach 4 Metern lehmigen Boden kamen 50cm Lehm dann Kies und Wasser, danach Sand.
    IST --> 5,6Meter
    SOLL --> 9-10Meter

  • 8.August 2016 --> Wie die Zeit vergeht


    Mein letzes Post war vom 29.Juli 2014, und zwischenzeitlich hat sich einiges getan, oder auch nicht ;-)
    Bei meinem Bohrloch deep horizon 2.0 war nach 9,20Metern Schluss. Erste Pumpversuche förderten Sand, Sand und nochmals Sand nach oben. Die Förderleistung war auch nicht das was ich mir so vorgestellt habe. Aber vorallem der Sand machte mir sorgen. Wenn ich über Jahre Sand nach oben ziehe, und das direkt neben dem Haus dann hängen bald die Bilder schief. Aus diesem Grund wurde das Brunnenrohr gezogen und alles ordentlich im Schopf verstaut. -->Frust
    Das kanns doch nicht gewesen sein!?
    --->Neues Jahr neues Glück
    Hab mir mein Grundstück nochmals genauer angeschaut und ein neues Bohrgebiet festgelet. Wir schreiben das Jahr 2015 und deep horizon 3.0 (Probebohrung) wurde gestartet. Nach 2,8Metern Treffe ich auf eine Kiesschicht und auf Wasser. Das ganze war nur ein Versuch, und die Possition des Bohrlochs vielleich nicht optimal so mitten im Rasen ;-)


    Ende 2015 -->deep horizon4.0 last chance
    Einen Meter neben Loch 3 wird Loch 4 in die Erde getrieben, es ist zwischenzeitlich Herbst und kein bohrerfreundliches Wetter. Arbeitsrohr sitzt auf 3,5Metern und für dieses Jahr solls auch dabei bleiben.


    2016 ---> Stichel stichel
    So richtige Lust zum Bohren habe ich nicht, aber mein "Umfeld" zieht mich mit meinem Bohrprojekt auf. "NA schon auf Öl gestossen", "Wann kann ich zum Tanken kommen" ......
    Finde aufgrund anderer Baustellen keine Zeit zum Bohren.


    August 2016 --> Rock on, jetzt oder nie
    Bin wieder vollgas am Brunnenbohren. Das Fieber hat mich gepackt. Das KG Arbeitsrohr hängt auf 3,5Metern, darnin steht das Brunnenrohr welches ich am Samstag auf 5,6Meter geplunscht habe.
    Der Autoanhänger ist voll mit Waschbetonplatten zum auflasten. Alles liegt bereit um das Projet abzuschliessen. Das Wasser drückt hoch bis auf 0,7Meter, Zieltiefe liegt so bei 8-10Metern.
    Heute Abend gehts weiter, und ich berichte euch davon.
    Gruß
    Bohrfisch

    Vorhaben: Borhbrunnen im Garten zur Gartenbewässerung
    Plan: Erdbohrer bis zum Wasser und dann mit Kiespumpe im Arbeitsrohr weiter. Wasser bei 4Meter
    Ausrüstung: Erdbohrer Durchmesser 150 mit 10 Meter Gestänge, Kiespumpe Durchmesser 100, Elekroseilwinde, Gerüst, 5,5M 115 Brunnenrohr, 3M 0,3 Filterrohr, 0,5M Sumpfrohr, Hauswasserwerk, Jetpumpe
    Aktueller Stand: nach 4 Metern lehmigen Boden kamen 50cm Lehm dann Kies und Wasser, danach Sand.
    IST --> 5,6Meter
    SOLL --> 9-10Meter