Rohr verrostet oder vom Grundwasser

  • Hallo zusammen,


    Ich musste meine Pumpe hochziehen, weil da unten irgendetwas gesprudelt hat, aber das ist ein anderes Thema. Was ich mit der Pumpe hoch geholt habe sind die Rohre. Da ist überall so eine eine rote Schlacke drauf (siehe Bild). Ist das Rost oder kommt das aus dem Grundwasser? Die letzten Jahre hatte der Feinfilter das immer rausgeholt, aber ein Filter hat für eine ganze Saison gereicht. Müsste da nicht mehr gekommen sein, wenn es vom Wasser kommt? Das Rohr hat teilweise eine 8mm Schicht drauf. Jetzt wo es trocken ist zerbröselt das. Im nassen Zustand war es noch fest. Die Pumpe hat fast nichts drauf, die Rohre aber sehr viel. Beides wurde 2007 installiert.


    Hat wer so etwas schon gesehen und weiß es das ist?


    Danke,

    Stephan


  • Das Steigrohr ist verrostet.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rost

    Um welche Korrosionsart es sich hier handelt, kann man nicht von hier aus sagen.

    Normalerweise sollte das Rohr verzinkt gewesen sein.

    Keine Ahnung, ob sich da ein galvanisches Element gebildet hat, sieht aber so aus.

    Würde ich nicht gross drüber nachdenken, sondern durch ein PE-Rohr ersetzen.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • Danke!


    Ich hoffe, dass damit der Anteil im Wasser mit dem PE-Rohr deutlich geringer wird. Wenn nichts mehr im Brunnen ist was rosten kann, sollte es ja nirgends mehr herkommen.


    lG

    Stephan

  • sollte es ja nirgends mehr herkommen.

    Das kann ein Irrtum sein, wenn das Wasser selbst Eisen- oder Manganbelastet ist.

    Mal eine Wasserprobe untersuchen lassen, ich glaube nicht, dass durch das korrodierende Steigrohr Eisen an das Wasser abgegeben wurde.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

Brunnen selber bauen