Brunnen 2.0

  • Blaster:
    Die Platten selbst brechen ab, wenn diese zu weit überstehen. Am günstigsten wäre ja, wenn man die Platten auf den Stufen vom Stufenmeißel anschraubt, so das deren Anordnung auch diese Stufe ergeben. Sollte aber auch so gehen.


    Damit die Schrauben nicht abreißen hinter den HM-Platten ein Stück Flacheisen mit gleicher Stärke der HM-Platte legen, muss auch nicht zu breit sein( am Stufenbohrer anschrauben) Auf diesem Flacheisen wieder ein breiteres Stück Flacheisen,( anschrauben) welches ca. bis zur Hälfte auf die Hartmetallplatte und auf das "Anschlag-Flacheisen" greift.
    Die Hartmetallplatte hat dann nach hinten einen Anschlag und wird zusätzlich zur eigenen Schraubensicherung noch durch die Flacheisenauflage auf den Stufenmeißel "gedrückt". Die Scherkraft liegt dann nicht nur an der Schraube von der HM-Platte an.
    Hoffe konnte das einigermaßen verständlich rüberbringen.

  • Hallo
    600-800 kg Andruck - 76iger Rollmeißel die drehzahl ist nicht ausschlaggebend sondern nur der Andruck. Tip; Versuch es mal mit Guamol als Spülungszusatz - dicke Mischung - der spült dir dann auch die Steine raus.
    schönes Wochenende
    Volker

    gebohrt 12 m, 350 mm durchmesser, 100ter Rohr, Schlitzweite 0,5 mm 4 m, kein Sumpf, verkiest 2 - 2,75 mm,
    Wasserspiegel fällt bei 6000 Liter um 5 mm. Wasserspiegel steht bei 4 Meter.

  • Hey
    Die Muffen scheren nicht ab sie werden einfach überdreht. Bei dem Brunnenbohrgestänge sind die Muffen und Nippel gehärtet.
    mfg
    Volker

    gebohrt 12 m, 350 mm durchmesser, 100ter Rohr, Schlitzweite 0,5 mm 4 m, kein Sumpf, verkiest 2 - 2,75 mm,
    Wasserspiegel fällt bei 6000 Liter um 5 mm. Wasserspiegel steht bei 4 Meter.

  • Hey Plunschmeister
    Brauchst Du noch einen Rollmeißel? Ich hätte noch einen im Angebot von der größe 115 mm.
    Porto und Verpackung zu Deinen lasten.Meißel ist aber gebraucht aber tadellos. Sonst geht er auf den Schrottttttttttt.



    Volker

    gebohrt 12 m, 350 mm durchmesser, 100ter Rohr, Schlitzweite 0,5 mm 4 m, kein Sumpf, verkiest 2 - 2,75 mm,
    Wasserspiegel fällt bei 6000 Liter um 5 mm. Wasserspiegel steht bei 4 Meter.

  • HI Volker,

    Quote

    Die Muffen scheren nicht ab sie werden einfach überdreht. Bei dem Brunnenbohrgestänge sind die Muffen und Nippel gehärtet.


    Bei einem guten Bohrgestänge ja. Benutzt man einfach nur zölliges Rohr ist das vorprogrammiert.


    Den Rollenmeißel nehme ich, handelt es sich um einen Zahnrollmeißel und sind auch noch Zähne dran?**grins**
    Lasse uns das bitte in 2 Wochen erledigen, bin heute den letzten Tag da!

Brunnen selber bauen