Schlamm beseitigen

  • Hallo Forum

    Habe mir ein Schachtbrunnen machen lassen

    Tiefe 8m dm 1m

    Habe ca 4-4,5m wasserstand allerdings ist unte wie ich jetzt nach dem leerpumpen feststellenbkonnte schon eine uiemliche schicht verschlammt so rund 1- 1,3m.


    Wie was soll ich machen?

    Wasser ist anfangs gut zugelaufen nach mehrmaligen auspumpen mit einer Gr tauchpumpe ca 15.000l/h


    Bittr um ratschläge

    Mfg Michl

  • So ganz kann ich das geschilderte nicht nachvollziehen. Schlamm entsteht bei der Zersetzung organischen Materials. Ist der Brunnen offen, sodass Laub und Ähnliches hineingeweht wird oder handelt es sich nicht um Schlamm sondern um Sand?

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von kg49 ()

  • Wenn der Brunnen seinen Zufluss nur von unten hat, könnte man ihn leer räumen (lassen), den Boden mit einer Feinkiesfilterschicht bedecken, darauf dann Grobkies als Gewicht.



    Wasser ist anfangs gut zugelaufen nach mehrmaligen auspumpen mit einer Gr tauchpumpe ca 15.000l/h

    Vor allem sollte man den Brunnen deutlich geringer belasten, um die Zuströmgeschwindigkeit klein zu halten.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.

  • Hallo Modellbauer

    Mal ne Frage! Für wiefiel Wasser ist der Brunnen ausgelegt? Wie hast du angefangen mit dem fördern? Um das Problem mit dem Schlam zu lösen benötigst du ne Pumpe die Sandsaugen darf! Ne DIA Membrannenpumpe zumbeispiel.

    Bohrbrunnen 17 meter bei 10 meter Wasser. Pumpe DAB 30/50 Tiefenbrunnrnpumpr mit 6m3 leistung. Weitere Brunnen DN 300 mit 60m3 leistung. Pumpe Grundfos Wasserknecht.

  • danke für die antworten


    habe ein besichtigungsprotokoll von einen behördlichen rutengeher


    8m tiefe ca 3-4 m3 wasser/tag

    16 m tiefe 12-15 m3 wasser /tag


    habe jetzt einen tiefe von 7,5 m davon sind noch ca 1-1,3m versandet unten


    angefangen habe ich mit einer pumpe von der feuerwehr das ich den brunnen rasch leerpumpte ein paar mal (wurde mir empfohlen vom brunnenbauer) das sich die zuleitungen (wasseradern) freiwaschen.


    Meine Frage soll ich noch tiefer bohren lassen das ich noch mehr wasser habe? oder schlagen lassen??


    Am donnerstag lasse ich mir den Schlamm auspumpen danach werde ich 2/4 splitt unten reinfüllen als filterschicht

  • Oky doch hast du nochimmer nicht gesagt, wie fiel Wasser du benötigst! Und dann wie du ja selber schreibst bringt der Brunnen in der Schicht ja nur 4 m3 am Tag! Ich würde dann eh sagen, das es sich um Schichtwasser handelt. Das nächste was ich nicht verstehe, ist das dein Brunnenbauer dir empfohlen hat den Brunnen schnell lehr zu Pumpen! Ich mach das immer genaau anders herum! Erst wenig und dann langsam steigern, so das der Wasserleiter sich langsam frei spühlt doch der Feinsand möglichst draußen bleibt.

    Bohrbrunnen 17 meter bei 10 meter Wasser. Pumpe DAB 30/50 Tiefenbrunnrnpumpr mit 6m3 leistung. Weitere Brunnen DN 300 mit 60m3 leistung. Pumpe Grundfos Wasserknecht.

  • behördlichen rutengeher

    Was ist denn das???

    So was suche ich seit ewigen Zeiten. Kannst Du mal die Bezeichnung der Behörde posten (Name, evtl. Adresse)?

    Am donnerstag lasse ich mir den Schlamm auspumpen danach werde ich 2/4 splitt unten reinfüllen als filterschicht

    Splitt ist als Filter denkbar ungeeignet.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.

  • Hm oky noch ne Frage! Haben die unteren Ringe vom Brunnen Löcher? Und wen ja, wie viele oder wie viel Meter sind so?

    Bohrbrunnen 17 meter bei 10 meter Wasser. Pumpe DAB 30/50 Tiefenbrunnrnpumpr mit 6m3 leistung. Weitere Brunnen DN 300 mit 60m3 leistung. Pumpe Grundfos Wasserknecht.

  • Behördlich befugter rutengeher


    Kannst du auf http://www.allinger-brunnenbau.at sehen bzw anfragen

    Danke für die Info.

    Ich habe mir mal die Seiten angeschaut, kann aber keinerlei Hinweise auf eine Behörde finden. Vielleicht habe ich auch etwas übersehen.

    Kannst Du mir sagen, wie Du auf "behördlich befugter rutengeher" kommst?

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.

  • oky wie lange dauert es, bies das der Brunnen wider voll ist? Du Könntest versuchen den Wassernachfluß zu erhöhen in dem du in die untern Ringe Löcher bohrst. Dann währe da noch die Möglichkeit tiefer zu graben und dort Fielterkies in der größe 2-5 mm einzubauen auf dem du noch ne Lage 8-16 packst zum beschweren.

    Bohrbrunnen 17 meter bei 10 meter Wasser. Pumpe DAB 30/50 Tiefenbrunnrnpumpr mit 6m3 leistung. Weitere Brunnen DN 300 mit 60m3 leistung. Pumpe Grundfos Wasserknecht.

Brunnen selber bauen