18 m nur Ton

  • Hallo zusammen,


    Eventuell könnt ihr mir helfen.

    Ein Kumpel bohrt selbst Brunnen und zusammen haben wir letztes Wochenende 18m Tief auf unserem Grundstück gebohrt. Die ganze Strecke bestand "gefühlt" aus Ton. Die Ausrüstung meines Freundes ist nicht für Tiefere Bohrungen ausgelegt. Jetzt meine Frage lohnt sich ein zweiter Versuch mit einer Firma um Tiefer zu gehen?


    In der Nachbarschaft gibt es leider keine Brunnen. Nur eine alte Latrine, diese steht allerdings im Winter voll mit Wasser ☺️


    Danke und schönen Abend

  • Jetzt meine Frage lohnt sich ein zweiter Versuch mit einer Firma um Tiefer zu gehen?

    Aber sicher lohnt sich das, wenn man einen eigenen Brunnen haben möchte.

    Des Menschen Willen ist sein Himmelreich.

    Einige fahren einen Sportwagen und erfreuen sich daran, anderen macht ein eigener Brunnen mehr Spass.

    Da man nicht weiss, wie tief man dafür bohren muss, ist u.U. mit einem ähnlich hohen finanziellen Aufwand zu rechnen.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

Brunnen selber bauen