Seil von Tiefbrunnenpumpe gerissen

  • Kurzes Update: Hatte heute eine Rohrreinigungsfirma da , in der Hoffnung mein Problem lösen zu können.

    Hat leider nicht geklappt. Er hat eine Spirale gehabt wo sich um das Rest Elektrokabel gewickelt hat. Mehr als ein Teil von dem Kabel abzureißen ging nicht. Ich habe gleichzeitig von oben Druck auf die Pumpe ausgeübt.

    Leider alles ohne Erfolg. Bin echt am Verzweifeln!


    Gibt es noch irgendwie eine Möglichkeit???



    LG Mark

  • Dann bleibt nichts anderes übrig als versuchen, das Rohr zu ziehen.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • Natürlich das Brunnenrphr, in dem die Pumpe feststeckt. Was denn sonst?

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • Höchstwahrscheinlich. Aber was ist, wenn die Pumpe drin bleibt? Auch nicht so toll...

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • Hallo zusammen. Mein Nachbar meinte ich solle meine jetzigen Tiefbrunnenpumpe ganz nach unten stoßen und dann eine 2. Pumpe einfach auf die Alte setzen.


    Bin da eher skeptisch ob das funktioniert. Was meint ihr ?



    VG

  • Ich habe gleichzeitig von oben Druck auf die Pumpe ausgeübt.

    Leider alles ohne Erfolg.

    Mein Nachbar meinte ich solle meine jetzigen Tiefbrunnenpumpe ganz nach unten stoßen

    Irgendwie nicht ganz einleuchtend, wie das funktionieren soll.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

  • Na nach unten bekomme ich die Pumpe ohne Probleme. Es ist nur die Frage ob das mit der 2.Pumpe funktioniert, sprich ob sie Wasser ansaugt. Mein Wasserspiegel liegt bei ca. 2,40 Meter.


    Die Spirale war einfach zu schwach um die Pumpe nach oben zu befördern....

  • Durchmesserbedingt gibt es meines Wissens keine TB, die unten ansaugt.

    Gruss

    kg49

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar formuliert und vollständig beschrieben wird.


    Dazu gehört hier im Forum vor allem die Beschreibung der Randbedingungen eines zu lösenden Problems,

    also z.B. Schichtenverzeichnis, Brunnenausbauplan, genaue Typenbezeichnung der Pumpe.

    Wenn Daten nicht zur Verfügung stehen, sollte das auch angegeben werden.

Brunnen selber bauen