Neuer Bodenverschluss für Brunnenrohre. Alternative zu Quellton und Sumprohr?

  • Hallo Community,
    ich überlege einen Bodenverschluss für Brunnenrohre zu entwickeln, der es m. E. erlauben würde auf das Sumpfrohr und den Quellton gänzlich zu verzichten. Ich stelle mir das wie folgt vor:



    Auf das Sumpfrohr, das ja die Aufgabe hat Feinsand zu sammeln, damit der Filter sich nicht sofort zusetzt (und um genügend Strecke für das Einbringen des Quelltons zwecks Bodenverschluss zu bieten), könnte so doch verzichtet werden. Schließlich stellt die sich einstellende Strömung sicher, dass der Feinsand stets ausgespült wird.
    So könnte man sich die Arbeit für das Teufen des zusätzlichen Sumpfrohres sparen, gewinnt zusätzliche Pumpentiefe (also Sicherheit nicht trocken zu laufen) und kann auf die Anschaffung von Quellton und das Sumpfrohr verzichten.


    Was haltet ihr davon? Würdet ihr so etwas verwenden, wenn es preislich nicht teurer kommt als die Sumpfrohr/Quellton-Lösung? Gibt es dazu einen Markt? Was denkt die Community darüber?

  • Ja. der Verschluss geht bei meiner jetzigen Ausführungsform problemlos bis auf den Grund, verschließt und man kann ihn auch nachträglich entfernen. Allerdings ist dessen Rückhaltekraft derzeit noch sehr unzuverlässig: Mal erziele ich eine Haltekraft von von 12kg/120N, mal von 30kg/300N.


    Zur Erhöhung der Haltekraft, aber auch um den Verschluss bis zur Kleinserienreife zu entwickeln müsste ich noch sehr viel Zeit und Geld investieren. Daher meine Frage zur Größe des Marktes, den ich in keinster Weise abzuschätzen vermag. Vielleicht hat ja hier einer eine Zahl, z.B. mein Händler im Dorf verkauft ca. 120m Filterrohr pro Jahr an Do-It-Yourself-Brunnenbauer; oder ich schätze dass in Deutschland pro Jahr ca. 300 Brunnenrohrdeckel verkauft werden, etc.. . Alles wäre besser als meine vollständige Unkenntnis :).

  • Ich glaube die Investition lohnt nicht. Eine Bodenkappe ist gängig bei den Brunnenbauern. Beim Brunnen Selbstbau könnte es interessant sein. Was soll das Teil im VK kosten? Könnte man auch 2 Stück übereinander mit einer Gewindestange verbinden?! Dann sollte die Haltekraft besser werden und das kippen würde verhindert
    marg

Brunnen selber bauen