Welchen Schlauch

  • Liebe Brunnenbauer!


    Ich hab im Forum noch nichts passendes gefunden, deshalb hier mal die Frage:


    Für den Anschluss meiner Gartenpumpe plane ich gerade die Rohrverlegung. kann mir vielleicht jemand sagen, ob man das mit PE Rohr und den entsprechenden Fittings(Kunststoff/Messing etc) machen kann? Oder spricht technisch etwas dagegen?


    Ich möchte gegebenenfalls meine Pumpe mit PE Rohr an den Absperrhahn des Brunnens anschliessen(vermutlich Schnellkupplung) und wenn das klappen kann, dann würde ich auch die Schwengelpumpe entsprechend mit dem PE verbinden!


    Kann mir da jemand Auskunft geben?


    Vielen Dank im Voraus


    Tom

    Bohrbrunnen, 6-8m mit DN150 Brunnenrohr, 2m Filter 0,5 Schlitz, Rest Vollrohr plus 1m Sumpfrohr, Tonpellets zum verschliessen. Vorgebohrt mit 200mm, ab 3m Wasser.

  • Hallo

    Nun ich persönlich mach alles im PE! du musst nur aufpassen, wen du von PE auf Metal gehst den da koannst schne das Gewinde killen.

    Bohrbrunnen 17 meter bei 10 meter Wasser. Pumpe DAB 30/50 Tiefenbrunnrnpumpr mit 6m3 leistung. Weitere Brunnen DN 300 mit 60m3 leistung. Pumpe Grundfos Wasserknecht.

  • Hallo Tomerb!


    Danke für die Antwort.


    Ja, dass die Kunststoffgewinde auf Metall mitunter sehr empfindlich reagieren können, hab ich schon gelesen. Mit Feingefühl, Dichtungen und Abdichtungsband sollte es aber gehen:-)


    Meine Bedenken richteten sich eher in Richtung Dichtigkeit beim Ansaugschlauch. Da gab es unterschiedliche Aussagen zu. So wie ich das aber bis jetzt gelesen habe, geht es doch. Bin nur noch nicht sicher ob es auch die Kunststofffittings machen oder ob ich Messingfittings bevorzugen sollte.


    Gruss


    Tom

    Bohrbrunnen, 6-8m mit DN150 Brunnenrohr, 2m Filter 0,5 Schlitz, Rest Vollrohr plus 1m Sumpfrohr, Tonpellets zum verschliessen. Vorgebohrt mit 200mm, ab 3m Wasser.

  • hey

    Nun wenn du Geld zufiel hast odder lieber auf Sicher gehen möchtest dann giebt es nichts besseres als Messing oder du kenst jemanden, der Kunstof schweißen kann. Doch habe ich bis her noch nicht gehabt, dass ich die Leitungen nicht dicht bekommen habe. Oky hier und da musste ich mal nachziehen oder en ring tauschen doch im großen und ganzen keine Probleme.

    Bohrbrunnen 17 meter bei 10 meter Wasser. Pumpe DAB 30/50 Tiefenbrunnrnpumpr mit 6m3 leistung. Weitere Brunnen DN 300 mit 60m3 leistung. Pumpe Grundfos Wasserknecht.

  • Super, danke!


    Für die normale Verlegung im Garten ist ja gar keine Frage, dass ich Kunststoff-Fittings verwende. Für die ein bis zwei Anschlüsse direkt am Pumpenstock allerdings verwende ich zwei Messingfittings, um nicht die Materialien in dem Bereich zu mischen. Das Messing macht sich einfach besser am Absperrhahn aus Edelstahl:-)


    Danke für deinen Rat


    Tom

    Bohrbrunnen, 6-8m mit DN150 Brunnenrohr, 2m Filter 0,5 Schlitz, Rest Vollrohr plus 1m Sumpfrohr, Tonpellets zum verschliessen. Vorgebohrt mit 200mm, ab 3m Wasser.